Fahrschule Horst Hansen aus Jesteburg
Fahrschule Horst Hansen aus Jesteburg
50 Jahre Fahrschule Horst Hansen Jesteburg

Fahrschule Horst Hansen in Jesteburg.

Das Unternehmen Fahrschule Hansen wurde am 17.05.1963 von Horst Hansen Senior gegründet.

Die Büroräume lagen damals in der Hauptstraße 117 in Jesteburg. Die Firma entwickelte sich erfolgreich weiter und im Januar 1978 fand der Umzug in die Hauptstraße 32 statt, in der die Fahrschule auch heute noch zu finden ist.

Horst Hansen Junior erwarb seine Fahrlehrerlizenz am 18.06.1991 für die Klasse B und erweiterte diese am 04.09.1991 um die Fahrzeugklasse A.

Nach mehreren Fortbildungskursen erhielt er den sogenannten Diplom Moderator für Aufbauseminare.

Da sein Vater die Fahrschule schon 30 Jahre geführt hatte, übernahm Horst Hansen Junior das Geschäft am 03.06.1996, mit kurz zuvor erworbener Fahrschulerlaubnis, um es bis heute erfolgreich weiterzuführen.

Aufgrund dieses Erfolges und dem Wunsch sich zu vergrößern eröffnete Horst Hansen Junior am 07.03.2002 eine Zweigstelle im nahe gelegenen Hanstedt, in der Alten Schulstraße 1. Für größere Geschäftsräume und bessere Erreichbarkeit erfolgte am 01.12.2012 der Umzug in die Winsener Straße 18.

Seit dem 03.11.2010 ist er Diplom Ausbildungsfahrlehrer und bildet nun auch Fahrlehrer aus.

Die Fahrschule Hansen wird nunmehr seit über 50 Jahren mit sehr viel Erfahrung als Familienbetrieb geführt.

Leistungen

Theorieunterricht der Fahrschule Hansen

Die Stunden für die Vorbereitung zur theoretischen Prüfung finden momentan montags bis donnerstags statt. In der Zeit von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr ist dann erneutes Lernen angesagt.

2x in Jesteburg (Montag und Mittwoch) und 2x in Hanstedt (Dienstag und Donnerstag). Für jeden ist also was dabei. Und wer kann kommt, durch die räumliche Nähe, zu jeder Stunde. Dabei nutzen wir neueste Programme von führenden Anbietern.

Um sich auf die theoretische Prüfung vorzubereiten bieten wir außerdem ein prüfungsidentisches Programm das jederzeit, während der Bürozeiten, in den Filialen genutzt werden kann. Diese sogenannten Vortests geben uns und unseren Schülern die Möglichkeit ihren Wissensstand zu testen und herauszufinden ob sie bereit sind.


Lehrmittel - immer und überall

Wir bieten unseren Fahrschülern ständig das aktuellste Lernprogramm und modernste Lehrmittel unserer Partnerunternehmen. Das reicht vom klassischen Buch oder auch Bögen (auf Bestellung) bis hin zum Internetzugriff und Apps für unterwegs. Einfach einloggen und Fragen abarbeiten.

Das Gute dabei ist, ändert sich etwas in den Statuten oder Vorschriften wird das Programm automatisch aktualisiert und immer auf den neuesten Stand gebracht.


Theo

Unser angebotenes Partner-Lernprogramm, falls man keinen Onlinezugang hat. Wir bieten ein Palmgerät, ähnlich einem Handy, das man in Bus oder Bahn ohne Internet nutzen kann um die theoretischen Aufgaben durchzugehen.

www.deedac.de


Versicherung  Fahrschüler- Unfallversicherung

Während des theoretischen und praktischen Unterrichts sind alle unsere Fahrschüler gegen Unfälle versichert.

Jeder glaubt, dass Schäden vom Fahrlehrer bzw. der Fahrschule ersetzt werden müssen, falls es zu einem Unfall mit (vielleicht schwerwiegenden) Folgen kommt. Dabei wissen die Wenigsten, das dies nur der Fall ist, wenn der Fahrlehrer ihn verschuldet. Ansonsten heißt es nämlich ganz lapidar: Pech gehabt. Wir haben eine spezielle Unfallschutzversicherung, die auch Schäden abdeckt, die vom Fahrschüler und nicht vom Fahrlehrer verursacht werden.


ASF-Kurse (Aufbau-Seminare für Fahranfänger)

Diese Dienstleistung richtet sich an Fahranfänger, die während der gesetzlich vorgegeben Probezeit von 2 Jahren auffällig werden. Das ist kein Punkteabbau, sondern eben ein Aufbauseminar. Diese Kurse halten wir in unserer Filiale in Jesteburg ab. Sie gehen über mehrere Tage (4x Theorie + 1x 135 min Fahrprobe) und sollen das Verständnis für die eigene Fahrweise bzw. die Verarbeitung der Fehler fördern. Versäumt man die Anmeldefrist kann es durchaus zum Entzug des Führerscheins kommen.

Die Probezeit beginnt nach Bestehen des Führerscheins. Innerhalb dieser Zeit sollte man sich als zuverlässiger Fahrzeugführer bewähren. Kommt es zu einem schwerwiegenden Verstoß (überfahren einer roten Ampel, mehr als 20 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit (beide A), telefonieren am Steuer (B) verlängert sie sich automatisch um weitere 2 auf insgesamt 4 Jahre. Dabei genügt ein A Verstoß oder zwei B Verstöße zur Aufforderung der Teilnahme.


Was wir von euch brauchen

Um die Zulassung des Verkehrsamtes zu erhalten benötigen wir folgende Sachen von euch:

  • biometrisches Passbild
  • Bescheinigung Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • möglichst aktuellen Sehtest
  • Meldebescheinigung der Gemeinde
  • Unterschrift

Eure Papiere versenden wir, sobald sie vollständig sind, an das Verkehrsamt. Je früher das geschieht, desto besser. Denn es kann durchaus vorkommen, das die Bearbeitungszeit eures Antrages 4 - 6 Wochen in Anspruch nehmen kann. Und erst nach der Zulassung dürft ihr zur Prüfung gemeldet werden.

Bitte bedenkt, dass der TÜV (wo die Prüfungen abgelegt werden) und auch der Landkreis Harburg zusätzlich Kosten in Rechnung stellen, die nichts mit uns zu tun haben.


Mobilität 50+

Das ist unser Angebot für ältere Kraftfahrer, die sich vielleicht unsicher fühlen. Dabei legen wir besonderen Wert auf  die individuelle Betreuung. Wir besprechen neue Regelungen und /oder Vorschriften, die sich im Laufe der Jahre verändert haben oder gar komplett neu sind. Und natürlich bieten wir auf Wunsch Fahrstunden an, um eventuelle Ängste oder Unsicherheiten (z.B. Autobahn oder Stadtverkehr) abzubauen.

Führerscheinklassen

Führerscheinklassen der Fahrschule Horst Hansen

Generell bieten wir die Klassen B, BE sowie die verschiedenen Motorradklassen (A, A1, A2 und AM) an. Die Klasse B kann man bei uns auch als Automatikführerschein absolvieren, wenn Schaltung als zu stressig erachtet wird.

Natürlich gehört auch der Führerschein mit 17 zu unserem Angebot. Die frühe, nahezu selbstständige Mobilität, ist eine beliebte Alternative zum „großen Wagen“ (Bus). Und ist heute ein wichtiger Teil der privaten Freiheit und Unabhängigkeit. Selbstverständlich kann man auch den „kleinsten Führerschein“ (eigentlich nur Prüfbescheinigung) für das Mofa bei uns machen. Die Theoriestunden finden in den Räumen der Fahrschulen in Jesteburg und Hanstedt statt.

Übersicht der verschiedenen Führerscheinklassen

Klasse B

Mindestalter: 18 Jahre und für bF 17: 17 Jahre
Einschlusskl.: AM, L
Vorbesitz: -

Kraftfahrzeuge
- ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen A1, A2 und A - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind

diese Kraftfahrzeuge auch mit Anhänger:
- Anhänger bis 750 kg zulässige Gesamtmasse in jedem Falle
- Anhänger über 750 kg zulässige Gesamtmasse, wenn die Summe der zulässigen Gesamtmasse von Anhänger und Zugfahrzeug nicht größer als 3,5 t

Klasse BE

Mindestalter: 18 Jahre und für bF 17: 17 Jahre
Einschlusskl.: -
Vorbesitz: B

Kraftfahrzeuge der Klasse B mit Anhänger oder Sattelanhänger
- wenn die zulässige Gesamtmasse des Anhängers oder Sattelanhängers nicht größer ist als 3,5 t

Klasse A2 S

Das ist ein Stufenführerschein. Wer Klasse A1 seit mindestens 2 Jahren besitzt benötigt lediglich eine praktische Prüfung mit den 4 Grundfahraufgaben (und evtl. eine Fahrstunde um das Können zu beurteilen) zum Aufstieg zur Klasse A2 S.

Klasse A

Mindestalter:
24 Jahre bei Direkteinstieg
20 Jahre für Krafträder bei einem Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens zwei Jahren
21 Jahre für dreijährige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15kW Einschlusskl.: A2, A1, AM
Vorbesitz: -

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h

dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

(Ausbildungspflicht entfällt bei Vorbesitz der Klasse A2 von mindestens zwei Jahren - Stufenaufstieg)

Klasse A 2

Mindestalter: 18 Jahre
Einschlusskl.: A1, AM
Vorbesitz: -

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und nicht mehr als 0,2 kW pro Kilogramm Leergewicht.

(Ausbildungspflicht entfällt bei Vorbesitz der Klasse A1 von mindestens zwei Jahren - Stufenaufstieg)

Kasse A 1

Mindestalter: 16 Jahre
Einschlusskl.: AM

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu
125 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt

dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von bis zu 15 kW.

Klasse AM

Mindestalter: 16 Jahre
Einschlusskl.: -
Vorbesitz: -

Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und ....

Krafträder mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und ..., die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor).

dreirädrige Kraftfahrzeuge und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge jeweils mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³

Mofa

Mindestalter: 15 Jahre

Mofa bis 50 ccm Hubraum und max. 25 km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit, einsitzig.

Kontakt

Kontaktformular

Gerne beantworten wir Ihre Anfragen! Wenn Sie uns Ihre Rufnummer hinterlassen, rufen wir Sie auch gerne zurück.

Filiale - Fahrschule Horst Hansen aus Jesteburg

Anschrift

Fahrschule Horst Hansen
Hauptstraße 32
21266 Jesteburg

Telefon

Fax

(0 41 83) 26 53

E-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09.00 - 11.00 Uhr und
16.30 - 20.00 Uhr
Mittwochvormittag geschlossen

Standort - Fahrschule Horst Hansen aus Hanstedt

Fahrschule in Hanstedt

Tel.: (0 41 84) 88 84 73 Öffnungszeiten:
  Dienstag von              16:30 - 20:00 Uhr
  Donnerstag von          16:30 - 20:00 Uhr

Standort

Die Fahrschule Horst Hansen finden Sie an zwei verschiedenen Standorten:

Hauptstandort Jesteburg

Sie finden unsere Fahrschule in der Hauptstraße 32, 21266 Jesteburg

Hanstedt

Sie finden unsere Fahrschule in der Winsener Straße 18, 21271 Hanstedt

Galerie

Die Bilder wurden mit freundlicher Unterstützung vom Fotostudio Gleis 11 in Buchholz erstellt.